Eröffnung des Begegnungszentrums auf dem Trinitatisfriedhof und „Romantiker-Führung“ (Mai 2024)

Der 5. Mai 2024 ist auch für unseren Freundeskreis ein denkwürdiges Datum. Das Begegnungszentrum auf dem Trinitatisfriedhof wurde feierlich und unter der großen Anteilnahme vieler Gäste eröffnet. Ein großer Tag, an dem auch das unbeständige und teilweise unfreundliche Wetter nichts änderte. Der Freundeskreis warb mit einem Stand seine Anliegen. Hier konnte man Buttons mit bekannten  Bildmotiven Friedrichs erwerben. Ausführlich kann man sich hier informieren.

Als letzter Punkt stand dann die neu konzipierte Führung „Caspar David Friedrich und die Dresdner Stadtgesellschaft“ auf dem Programm. 50 Besucherinnen und Besucher durften wir begrüßen. Der Rundgang umfasste Friedrichs Künstlerkollegen aus Malerei, Theater und Musik, Politiker und Wissenschaftler und Mäzenen aber auch „einfache“ Bürger seiner Zeit. Vor kurzem ist der Orientierungsplan „Caspar David Friedrich in seiner Dresdner Zeit – Eliasfriedhof/Trinitatisfriedhof erschienen. Jeder hat somit die Möglichkeit, sich selbst auf die Spuren von Friedrich und seinen Dresdner Zeitgenossen zu begeben.

Fotos M. Kaden und C. Mögel