Metallführung über den Johannisfriedhof (April 2024)

Die „Metallführung“ mit Heiko Helm und Christian Mögel ist mittlerweile ein Klassiker geworden. 35 Gäste folgten den beiden trotz eisiger Kälte für anderthalb Stunden über den Friedhof. Hauptthema diesmal war das Eisen. Der Bestand an schmiedeeisernen Grabgittern ist auf dem Johannisfriedhof immens. Mehr als 15 Schlossereien und Kunstschmieden haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Unterschied von industriell hergestellten Teilen von denen, die in Handarbeit gemacht wurden, wurde an vielen Beispielen erläutert. Auch auf die Erhaltung und Restaurierung wurde an künstlerisch herausragenden Gittern hingewiesen. Die Führung war kurzweilig und der Applaus am Ende groß. 

Und wir wurden zeitweise freundlich begleitet!

Fotos M. Kaden